Hip Hop ist in den frühen 1970er Jahren auf den Strassen der Bronx von New York entstanden und repräsentiert nicht nur eine Form des Tanzes, sondern stellt eine Kultur - eine Lebensweise dar. Hip Hop ist eine kulturelle Bewegung, die die Freiheit repräsentiert, zu lernen, zu wachsen und sich zu entwickeln. Genau dies leben wir auch in unserer Tanzschule mit dem Begriff Hip Hop aus.

Zum einen bieten wir Classes im Bereich Old School Hip Hop und Freestyle an, in welchen wir die Grundlagen des Hip Hop Tanzes aufgreifen und unseren Schülerinnen und Schülern nahe bringen.

Zum anderen fokussieren wir in weiteren Classes auch auf Hip Hop All Style und integrieren individuelle Tanzstile wie Popping, Locking und House. Im Tanzunterricht werden oftmals Choreographien mit Elementen dieser Tanzstile unterrichtet.

 

In all unseren Tanzunterrichten liegt es uns sehr am Herzen, unseren Schülerinnen und Schülern die wichtigen Grundlagen des Hip Hop Tanzes wie der Groove, die Body Control, die Musicality und die Isolation, beizubringen.

Hip Hop

 

Contemporary Fusion ist ein Stil des Ausdruckstanzes, der Elemente verschiedener Tanzstile kombiniert, darunter Modern, Jazz und Hip Hop. Der Unterschied zum alleinigen Zeitgenössischem Tanz lieg tin der Übersetzung der Musik durch den Tanz, sowie der Körperbetonungen bestimmer Bewegungen. 

 

In dieser Stunde wird die Improvisation gross geschrieben, wodurch unsere Schülerinnen und Schüler ein besseres Körperbewusstsein erlangen und neue Bewegungen entdecken. 

Das genaue Hören und Interpretieren der Musik spielt dabei immer eine wichtige Rolle. Im Tanzunterricht wollen wir erreichen, dass die Schülerinnen und Schüler Elemente und Techniken von Urban Contemporary erlernen und diese dann in ihrer eigenen Bewegungssprache umsetzen und ihre Leidenschaft zum Tanzen im Raum teilen können.

 

Contemporary Fusion

Ein prägendes Element der Hip Hop Kultur ist Breakdance. Diese Art von Tanz ist sehr energiegeladen als auch akrobatisch und wird typischerweise zu Hip-Hop- oder Funkmusik aufgeführt. Im Breakdance gibt es vier wichtige Bestandteile/Techniken: Toprock, Footwork, Power-Moves und Freezes.

 

Im Unterschied zu Hip Hop ist Breakdance akrobatischer und improvisierter. Während im Hip Hop Choreographien sowie die Techniken des Tanzstils den Unterricht prägen, besteht der Unterricht im Breakdance vermehrt aus dem Beibringen der unterschiedlichen Techniken und Schritten sowie die Improvisation (Freestyle) dessen.

 

Breakdance

Verein I.B. Dancecompany
Hip Hop-Tanzschule, St. Gallen
Walenbüchelstrasse 3
9000 St. Gallen
 
i.b.dancecompany@gmx.ch
Telefon 078 656 05 85
  • Schwarz YouTube Icon
  • Facebook Basic Black
  • Black Instagram Icon
©  I.B. Dancecompany, St. Gallen